Eigenbau NAS – logcheck & ntp

Damit der Server seine Systemzeit regelmässig aktuell hält habe ich einen täglichen Job zur Synchronisation der Zeit eingerichtet. Dazu habe ich unter /etc/cron.daily eine neue Datei mit dem Namen ntpdate angelegt und dort die Zeile ntpdate 0.ch.pool.ntp.org eingetragen. Danach die Datei ausführbar markiert und fertig 🙂

sudo echo 'ntpdate 0.ch.pool.ntp.org' > /etc/cron.daily/ntpdate
sudo chmod 755 /etc/cron.daily/ntpdate

Um über Einbruchsversuche, Fehler, Warnungen usw. auf dem laufenden zu sein, gibt es eine tolle Möglichkeit. Mit dem Tool logcheck werden die Logfiles die Anfallen automatisch durchsucht. Filter lassen uninteressante Beiträge automatisch weg, so das nur das was spannend ist angezeigt wird. Sobald ungewöhnliche Dinge passieren wird eine Mail versendet. Zusätzlich kommt noch syslog-summary dazu, wird von logcheck benötigt.

sudo aptitude install logcheck syslog-summary -y

Und die Konfiguration sieht bei mir so aus:

REPORTLEVEL="server"
INTRO=1
SENDMAILTO="foo@bar.ch"
MAILASATTACH=0
FQDN=1
SYSLOGSUMMARY=1
ADDTAG="no"

Zusätzlich habe ich das rsnapshot.log in /etc/logcheck/logcheck.logfiles eingetragen.

echo '/var/vlog/rsnapshot.log' >> /etc/logcheck/logcheck.logfiles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.